Über uns:


Zu keiner Zeit sind in Deutschland so viele Menschen so alt geworden wie in der Gegenwart. Diese erfreuliche Entwicklung wirft zugleich für jeden Einzelnen, für Gesellschaft und Politik, aber auch für die Kirche, ihre Gemeinden und die Seniorenarbeit vielfältige Fragen auf. In Zeiten nachhaltiger Veränderungen ist es gut und notwendig, sich den Umbrüchen zu stellen und sie mutig konkret, lokal und vernetzt mit zu gestalten.  Wir setzen uns ein, ältere Menschen „ganzheitlich” wahr zu nehmen und unterstützen sie, ihre Fähigkeiten in Kirche und Gesellschaft einzubringen.

Unsere Leitbilder:

  • Der (älter werdende) Mensch besitzt eine unverlierbare Würde, die sich nicht am Nutzen misst. Er ist eine einmalige, unverwechselbare und nicht austauschbare Person.
  • Der (älter werdende) Mensch braucht Gemeinschaft, er entwickelt seine Identität in Kommunikation und Auseinandersetzung.
  • Der (älter werdende) Mensch hat seine eigene Freiheitsgeschichte und trägt damit Verantwortung für sein eigenes Leben und Handeln.
  • Der (älter werdende) Mensch ist auf seine eigene Weise zur Nachfolge Jesu berufen: er setzt sich ein für Versöhnung und solidarisches Handeln.
  • Der (älter werdende) Mensch erlebt die Begrenzungen seines Daseins. Er setzt sich damit auseinander.
  • Der (älter werdende) Mensch hat die Zusage der Auferstehung. Er wird mit seiner Lebensgeschichte von Gott angenommen.
Download
Leitbilder kirchliche Altenarbeit
Kirchliche Altenarbeit Sechs Leitbilder.
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Ordnung/Satzung:


Download
Ordnung Forum Kath. Seniorenarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau, gültig seit 10/2017
Ordnung FKS BC SLG 10 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.5 KB

Ab 1.1.2018 arbeiten wir stärker an Projekten orientiert, aus dem Vorstand wird ein Koordinierungsteam und die Mitarbeit an den Projektthemen steht auch Interessierten offen. 

Mitarbeit im Koordinationsteam:

Renate Gleinser, Erlenweg 2, 88456 Ingoldingen 07355 7293 (Vorsitzende)

Kunigunde Übelhör, Drosselweg 5, 88437 Maselheim 07351 74959

Ursula Diesch, Mittelbergstr. 8, 88512 Ertingen Mittelbergstr. 8 88512 Ertingen 07371 6833

Maria Dietrich, Höhenweg 35, 88480 Burgrieden 07392 8994

Agnes Schmid,  Jetzhöfer 62, 88477 Schwendi-Hörenhausen 07347 2399

Hildegard Frank, Sägmühlenweg 9, 88367 Hohentengen 07572 711721

sowie

Vertreter der Kath. Erwachsenenbildung (Bereich Altenbildung) und Vorsitz:

Renate Gleinser Erlenweg 2 88456 Ingoldingen 07355 7293, renate.gleinser@gmx.de

Vertreter des Caritasverbands (Bereich Altenhilfe) und geschäftsführend: 

Thomas Münsch Kolpingstr. 43 88400 Biberach 07351 5005 130 /- 132,

Vertreter des Kath. Dekanats, geschäftsführend, Vertreter der Altenpastoral

Björn Held Kolpingstr. 43 88400 Biberach 07351 182130 

Mitwirken in:

Gremien der Dekanate Biberach und Saulgau  

Forum Seniorenarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart ( http://www.forum-katholische-seniorenarbeit.de/ )

Netzwerk Ehrenamt Landkreis Biberach (www.ehrenamt-bc.com)

Stadtseniorenrat Biberach (www.stadtseniorenrat-bc.de) und im Kreisseniorenrat Biberach (www.ksr-bc.de )